Mir träumte...

Ich stand auf den Flur im 2. Stockwerk in der Schule. Vor mir stand meine Freundin Joe. Ich war total froh und glücklich, weil ich es zuhause geschafft hatte einen Gitarrenriff zu schreiben und zwar am Anfang, jedoch kurz vor der Fertigstellung eines Liedes, dass ich für meine eine Freundin Möhre schreiben sollte, stand. Weil ich Joe nichts vorenthalten wollte und weil es mich so freute und ich dachte, dass es Joe interessieren würde, da ich normaler Weise mit ihr das Hobby Musik teilte, erzählte ich ihr ganz aufgeregt, dass ich einen Riff geschrieben hatte und kurz, zwar am Anfang, aber vor der Fertigstellung, eines Songs stand. Sie rollte genervt mit den Augen, zeigte mit dem Finger auf mich und fing an mich laut auszulachen. In dem Moment kam ich mir klein und verloren vor und ich fragte mich verzweifelt, was sich zwischen uns geändert hatte.

26.6.07 18:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Design
Gratis bloggen bei
myblog.de